Anzeigen
» Bekleidung » Reinigung

Reinigung




Lümmelchen abtupfen (Männer)

Volksweisheit:
"Du kannst noch so schütteln und auch klopfen, in die Hose geht der letzte Tropfen"
Hängen Sie sich daher einen alten Stofflappen neben die Kloschüssel. Diesen verwenden Sie, um nach dem Urinieren den Schniedel vorn abzutupfen. So vermeiden Sie, dass sich gelbe Flecken vorn an der Unterhose bilden und müssen Ihre Unterhosen entsprechend seltener waschen. Extremsparprofis erreichen auf diese Weise einen Unterhosenwechselintervall von bis zu 2 Wochen!

Wäschetrocknen

Wäschetrocknen

Sonne und Wind sind gratis. Nutzen Sie deshalb Sonne und Wind zum Wäschetrocknen. An sonnigen Tagen funktioniert das oft auch im Winter.

Wäschewaschen

Waschen Sie nicht unnötig. Warten Sie, bis die Wäsche wirklich schmutzig ist oder stinkt. Kochwäsche und Vorwäsche sind oft unnötig. Das können Sie sich meist sparen. Machen Sie die Trommel immer voll.

Waschmittel

Gehen Sie sparsam mit Waschmittel um. Auf der Waschmittelpackung stehen meist sinnvolle Dosierungsempfehlungen. Lesen Sie diese.

Weichspüler

Weichspüler sind bei modernen Textilien meist völlig unnötig. Sparen Sie sich die Verwendung von Weichspülern.

Wasserhärte

Für die optimale und sparsame Dosierung von Waschmittel und evtl. Wasserenthärter müssen Sie die genaue Wasserhärte kennen. Diese erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Wasserwirtschaftsamt.

© 2005 - 2013 Florentin Hauber | Übersicht | Impressum, Hinweise & Nutzungsbedingungen