Anzeigen
» Körperpflege » Toilette

Toilette




Klopapier umfalten

Klopapier umfalten

Preiswertes Klopapier ist häufig zu dünn, um die Blätter einzeln zu benutzen. Daher reißt man in der Regel zwei Blätter ab und faltet diese vor der Verwendung. Nach dem Abwischen landen beide Blätter im Klo. Doch nur eines der beiden Blätter ist dann verschmutzt. So eine Verschwendung!
Indem Sie das Toilettenpapier wie im Bild nach der ersten Benutzung (a) umfalten (b), können Sie noch einmal damit abwischen (c). Um das Material nicht zu schwächen, achten Sie bitte darauf, beim ersten mal vorsichtig abzuwischen.
Ergänzgender Tipp: Es macht für gewöhnlich wenig Sinn, Nuss-Nougat-Creme auf Toilettenpapier (a) zu schmieren.

Klabusterbeeren

Klabusterbeeren sind kleine Knöllchen aus Kot und Klopapierresten, die sich in der Po-Falte an den Po-Haaren festsetzen.
Die Klabusterbeeren sind nicht nur ein hygienisches Problem. Sie verursachen auch einen vermehrten Reinigungsaufwand und damit Kosten. Starke Behaarung in der Po-Falte ist die Hauptursache des Problems.
Wenn Sie untenrum aussehen, als hätte man einen Afro-Perücke in Ihre Po-Falte genäht, dann sollten Sie über eine Rasur nachdenken. Mit einer ausrasierten Po-Falte können Sie Ihren Toilettenpapierverbrauch reduzieren.

Lümmelchen abtupfen (Männer)

Volksweisheit:
"Du kannst noch so schütteln und auch klopfen, in die Hose geht der letzte Tropfen"
Hängen Sie sich daher einen alten Stofflappen neben die Kloschüssel. Diesen verwenden Sie, um nach dem Urinieren den Schniedel vorn abzutupfen. So vermeiden Sie, dass sich gelbe Flecken vorn an der Unterhose bilden und müssen Ihre Unterhosen entsprechend seltener waschen. Extremsparprofis erreichen auf diese Weise einen Unterhosenwechselintervall von bis zu 2 Wochen!

Papiertaschentücher/Toilettenpapier trocknen

Papiertaschentücher/Toilettenpapier trocknen

Benutzte Hygienetücher zu trocken und wiederzuverwenden ist aus hygienischer Sicht bedenklich. Zudem werden bei der ersten Benutzung durch Feuchtigkeit und mechanische Beanspruchung die Strukturen des Materials geschwächt, sodass der Gebrauchswert danach deutlich reduziert ist. Ebenso reduzieren evtl. Verkrustungen und Rückstände den Gebrauchswert oder führen gar zu Reizungen der Haut.
Es gibt bessere Möglichkeiten Papier zu sparen. Von der Wiederverwendung muss aus Sparersicht daher letztlich abgeraten werden.

© 2005 - 2013 Florentin Hauber | Übersicht | Impressum, Hinweise & Nutzungsbedingungen